Ehrung der Gründungsmitglieder beim Theilheimatfest 2019

Im Rahmen des diesjährigen, vierten Theilheimatfestes am 30. Juni, ehrte der Vorstand des Sportvereins 1949 e.V., die vier Gründungsmitglieder, aus dem Jahr 1949.

In der sengenden Mittagshitze beim Fest, bedankte sich die Vorstandsvorsitzende Petra Ganz, im Namen des Vereins, aller seiner Mitglieder und des gesamten Vorstands, für den Einsatz bei der Gründung des Vereins und siebzig Jahre Treue.

Wegen der hochsommerlichen Temperaturen, hatte das Gründungsmitglied Adolf Stöcklein kurzfristig abgesagt. Auch Hans Gardil, zwar kein Gründungsmitglied, der aber für sein langjähriges und tatkräftiges Engangement als Platzwart und gute Seele der Fußballabteilung und des Sportheims geehrt werden sollte, konnte leider nicht persönlich teilnehmen.

Rudolf Riegel erzählte von der Gründungsversammlung im Mai 1949, im damaligen Gasthaus Uhl. Dreizehn Sport- und Fußballbegeisterte beschlossen damals, den Sportverein ins Leben zu rufen. Er selbst war damals mit 13 Jahren, der jüngste Mitgründer.

Die beiden erschienenen Gründungsmitglieder Helmut und Endres und Rudolf Riegel, nahmen sichtlich gerührt und unter kräftigen Applaus der zahlreich erschienenen Zuschauer, ihre Ehrenurkunden und das goldenen Abzeichen des Vereins entgegen. Natürlich gab es auch noch ein kleines Präsent für Leib und Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.